Archiv der Kategorie: Sekretäre

Sekretär Möbel: Platzwunder, das Design und Funktion vereint

Der klassische Sekretär besteht aus einem flachen Schreibtisch, der verschiedene Ablagemöglichkeiten bietet und über diverse Schubladen verfügt. Der Sekretär diente früher dazu, dass Akten und Papiere geordnet werden konnten. Dabei hat sich das Sekretär Möbel aus dem Schrank heraus entwickelt und trägt heute teilweise noch die Bezeichnung „Schreibschrank“. Früher war der Sekretär ein reines Luxusmöbelstück, das in privaten Bibliotheken seinen Standort hatte. Der historische Sekretär bestand aus einer Kommode, die einen Aufsatz hatte. Mit der Zeit entwickelte sich das Sekretär Möbel immer mehr zum Schreibtisch, der durch einen Deckel verschlossen werden konnte und über eine ausklappbare Schreibfläche verfügte.

Edles Holz für Sekretär Möbel

In der heutigen Zeit lässt der Sekretär viel Interpretationen zu und zeigt sich in vielfältigen Varianten. Hauptsächlich wird der Sekretär Möbel auch heute noch aus edlen Hölzern gefertigt und zeigt häufig Edelstahlfurniere. Häufig besteht der Sekretär Möbel heute aus einem Korpus, der verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten durch Schubladen bietet. Die Schreibplatte ist dabei ausziehbar und steht auf einem leichteren Gestell oder auf Tischbeinen. Teilweise wurden Sekretär Möbel auch an die moderne Technologie angepasst und bieten Aussparungen für Kabel. Die Sekretär Möbel sind regelrechte Raumwunder, die auf kleinstem Raum viel Platz und Stauraum bieten. Dabei passen sich die Sekretär Möbel dem Stil der Einrichtung an und finden auch in einer kleinen Ecke Platz. Die Sekretär Möbel vereinen Optik mit Funktion und bestechen durch zahlreiche durchdachte Details. Die Sekretär Möbel bieten Design, Funktion und bestechen durch Individualität.

Sekretär im Landhaus Stil

Beim Sekretär handelt es sich um ein funktionelles Möbelstück mit Schreibfläche, das sich vor allem im 18. und 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute. Er war vor allem in gutbürgerlichen Häusern zu finden, aber auch an Königshöfen oder in deren Landhaus. Doch auch heute noch wählen viele Liebhaber und Freunde von antiken Möbelstücken einen Sekretär anstatt eines normalen Schreibtisches. Klassische Varianten sind meistens in dunklen Tönen gehalten, aber auch ein Sekretär in weiß kann vor allem Häusern und Wohnungen im Landhaus Stil einiges hermachen. Ein auffälliger Sekretär in weiß sollte aber natürlich auch zur restlichen Einrichtung passen.

Sekretär & Landhaus Stil

Im Laufe der Zeit hat sich das Aussehen immer wieder weiterentwickelt, somit haben Interessenten heute die Wahl zwischen einer Vielzahl an verschiedenen Modellen. Ganz egal ob ein modernes oder eher klassisches Design bevorzugt wird, oder ob der Sekretär eher schlicht oder opulent aussehen soll – es gibt für beinahe jeden Geschmack entsprechende Objekte. Entscheidet man sich zu Hause für eine Einrichtung im Landhaus Stil, kann ein Sekretär in weiß eine ausgesprochen stilvolle Ergänzung bieten. Bei den meisten Sekretären lässt sich die Schreibfläche zusammen klappen. Dies ist nicht nur platzsparend, sondern aufgrund des sich daraus ergebenden, zusätzlichen Ablagefaches, äußerst praktisch. Egal ob also ein Sekretär in Weiß oder aus dunklem Holz bevorzugt wird und ob ein Landhaus oder ein modernes Appartment eingerichtet werden soll – mit einiger Recherche findet sich fast immer ein passendes Stück.

Warum alte Sekretäre jedes Zimmer bereichern

Man muss kein Antiquitätenkenner sein, um alte Sekretäre schätzen zu können. Der Charme dieser „Multifunktionsmöbel“ aus vergangenen Zeiten spricht für sich und ein gut erhaltener oder schön aufgearbeiteter antiker Sekretär ist in jedem Wohnzimmer ein Highlight. Nostalgiker geraten geradezu ins Träumen wenn sie alte Sekretäre sehen.

Alte Schreibtische – Zeit zum Träumen

Welche Briefe mögen an dem Prachtstück schon geschrieben worden sein, als man sich noch die Zeit nahm, sich mit Feder und Tinte hinzusetzen, um auf kostbarem Büttenpapier seine Korrespondenz zu erledigen? Ein moderner Schreibtisch mit Computer und Tastatur mag zwar praktisch sein, er kann aber nie das vermitteln, was alte Sekretäre vermitteln: Stil und Lebensart.

Alte Sekretäre sind aber nicht nur schön, sondern waren auch früh schon so durchdacht, dass heute noch viele Schreibtische den Sekretären nachempfunden sind. Die vielen kleinen Schubfächer der Sekretäre waren auch einfach zu praktisch, um darauf verzichten zu können und so manche alte Sekretäre verfügt noch über ein Geheimfach, in dem man parfümierte Liebesbriefe verschwinden lassen konnte.

Funktional und formschön zugleich

Wer Antiquitäten liebt, der kann einfach nicht widerstehen, wenn er alte Sekretäre sieht, denn kaum ein antikes Möbelstück ist heute noch so funktional und regt dabei zugleich so schön die Fantasie an. Ob er noch benutzt wird oder nur zur Zierde dient, kommt sicher darauf an, wie kostbar das Stück ist, aber so oder so werten alte Sekretäre jeden Raum optisch auf und schafft ein schönes Ambiente.